Viola

Streichinstrumente

Die Viola, auch Bratsche genannt, gehört zu den Saiteninstrumenten und ist nur wenige Zentimeter grösser als die Geige. Man spielt sie in Armhaltung und mit dem Bogen, gleich wie die Geige. Sie überzeugt mit ihrem warmen, schönen Klang. Der berühmteste Solobratschist ist Yuri Bashmet. Von ihm gibt es zahlreiche Einspielungen auch auf YouTube.

Ein Start direkt mit der Bratsche ist bereits ab der frühen Primarschulzeit möglich und ohne musikalische Vorkenntnisse. Man kann auch zuerst Geige lernen und später auf die Bratsche wechseln.

Mit der Bratsche kann man Stücke aus ganz verschiedenen Stilrichtungen spielen, von Klassik bis Pop. Auch in der Volksmusik ist das Instrument einsetzbar.

Im Orchester hat die Bratsche eine ganz wichtige Funktion. Sie verbindet die hohen (Geigen) und die tiefen Streicher (Celli, Kontrabässe) miteinander. Ähnlich wie die Mittelfeldspieler. Sie stehen eher selten im Vordergrund, sind aber ein unverzichtbarer Bestandteil des Teams. Auch in der Kammermusik sind die Bratschen wichtig. So ist die Bratsche das Herzstück des Streichquartetts.

Wer Bratsche spielt, kann auch in den Streichensembles der Musikschule mitwirken.

Die Bratsche wird vorzugsweise gleich wie die Geige zuerst gemietet, frühestens im Teenageralter lohnt sich der Kauf eines eigenen Instruments. Kinderbratschen gibt es in allen Grössen.

Wenn Sie und Ihr Kind die Bratsche sehen, hören und ausprobieren möchten oder weitere Fragen haben, steht Ihnen unsere Lehrperson gerne zur Verfügung.

Lehrperson Lehrperson
Jeannine Frey
Unterrichtsbeginn Unterrichtsbeginn
ab Primarschule
Angebot Angebot
Einzelunterricht 25 oder 40 Minuten
Unterrichtsort Unterrichtsort
Musikschule Friedau
Ensembles Ensembles
Ensemble Saitenzauber, Ensemble Violinspatzen, Orchester Sinfonietta
 
Miete / Kauf Miete / Kauf
im Fachhandel
Direkt zur Anmeldung Musikschule LIVE